Samstag, November 18, 2017
Text Size
Sie sind hier:Daten»Deutschland»Reiseführer»Reiseführer Nürnberg - Fürth, Erlangen / Deutschland

Reiseführer Nürnberg - Fürth, Erlangen / Deutschland

Denk ich an Nürnberg, denk ich an Lebkuchen. Laut Untersuchungen eines Meinungsforschungsinstituts ist das die spontane Assoziation von 37 Prozent der Bundesbürger. Damit sind die Probleme, die Nürnberg mit seinem Image hat, schon auf einen Nenner gebracht. Dabei hat Nürnberg nicht nur innerhalb der Stadtmauern jede Menge Sehenswertes zu bieten. Aber auch Fürth, "Nürnbergs kleine Schwester", und neuerdings Erlangen kamen dabei nicht zu kurz. Zwischen Maxbrücke und Hornschuchpromenade, zwischen Friedrich-Alexander-Universität und Siemens wurde alles Wissenswerte und Informative aufgestöbert. Inwieweit die alte jüdische Tradition Fürths heute noch eine Rolle spielt und die studentische Soziokultur den Alltag Erlangens entscheidend mitprägt, wurde ebenfalls unter die Lupe genommen.

"Denk ich an Nürnberg, denk ich an Lebkuchen." Laut Untersuchungen eines Meinungsforschungsinstituts ist das die spontane Assoziation von 37 Prozent der Bundesbürger. Damit sind die Probleme, die Nürnberg mit seinem Image hat, schon auf einen Nenner gebracht. Dabei hat Nürnberg nicht nur innerhalb der Stadtmauern jede Menge Sehenswertes zu bieten: Das "multikulturelle" Gostenhof, die "bürgerliche" Nordstadt und die "rote" Südstadt sind genauso einen Besuch wert wie die barocken Hesperidengärten in St. Johannis, das Industriedorf Hammer oder die Trabantenstadt Langwasser. Unser Autor Ralf Nestmeyer, der sich die Mühe einer umfangreichen Recherche machte, teilt die Bratwurst- und Butzenscheibenklischees heute längst nicht mehr. Er fand in Nürnberg eine interessante und lebendige Großstadt im Süden Deutschlands. Aber auch Fürth, "Nürnbergs kleine Schwester", und neuerdings Erlangen kamen dabei nicht zu kurz. Zwischen Maxbrücke und Hornschuchpromenade, zwischen Friedrich-Alexander-Universität und Siemens wurde alles Wissenswerte und Informative aufgestöbert. Inwieweit die alte jüdische Tradition Fürths heute noch eine Rolle spielt und die studentische Soziokultur den Alltag Erlangens entscheidend mitprägt, wurde ebenfalls unter die Lupe genommen.

Reiseführer von Nürnberg - Fürth, Erlangen
lieferbar
9,90 €
Kostenfreier Versand
innerhalb Deutschlands
   
Autor: Nestmeyer, Ralf
192 Seiten, 6. Auflage 2008
farbig
ISBN 978-3-89953-377-4

 

Pressestimmen

Übersichtlichkeit Verwendbarkeit vor Ort
Gliederung / Inhalt reisepraktische Tipps
Register Unterkunft
Kartographie Essen und Trinken
Fotos / Layout Nebenkostenangaben
Orientierung mit den Karten
Routenvorschläge
Hintergrundinfos
Geschichte / Kunst / Religion
Natur / Geographie / Ökologie
Politik / Soziales / Aktuelles


Testurteil sehr gut

Die Reiseführer sind übersichtlich und mit detaillierten Infos. Für Europa gibt es keine bessere Reihe für den Individualreisenden.

+ aktuelle, detaillierte Informationen in Hülle und Fülle
+ einige Titel jetzt mit herausnehmbaren Karten
+ große, gute Titelauswahl
+ sehr übersichtlich aufgemacht
– leider wenige Fernziele im Programm

Quelle: »Reise & Preise«


»Reiseführer gibt es viele: Aber der Name ›Michael Müller‹ steht für engagierte Qualität. Die Bücher des Verlags aus Erlangen gehen in die Tiefe, erzählen interessante Geschichten und haben mehr Background als die Konkurrenz.«

Quelle: »Alpe Adria«

Weitere Reiseführer

 

Login Form



eMail Kontakt
Unser Facebook Blog