Länderdaten
Äquatorialguinea
Offizieller Name Republik Äquatorialguinea
Geographische Lage Afrika
12º O - 16º O / 1º N - 4º N
Geschichtliches Gründungsjahr 1968
Politisch abhängig von Spanien bis 1968
Einwohner/Staat 510.500 Einwohner
Hauptstadt Malabo (auf Bioko)
8º 47' O 3º 45' N
50 000 Einwohner
Grösste Stadt Malabo (auf Bioko) (50.000 Einwohner)
Amtssprache Spanisch
Codes GQ, GNQ, www.*.gq
Landesgrenze gesamt 539 km
Gesamtfläche 28.051 qkm
Landfläche 28.051 qkm
Wasserfläche 0 qkm
Küstenlinie 296 km
Angrenzende Länder Kamerun 189 km, Gabun 350 km
Tiefster Punkt Atlantischer Ozean 0 m
Höchster Punkt Pico Basile 3,008 m
Währung Franc de la Com. Financ. Afric. (FCFA)
Unabhängigkeit 12. Oktober 1968 (von Spanien)
Nationalfeiertage 12. Oktober (Tag der Unabhängigkeit von Spanien im Jahre 1968)
Zeitverschiebung 0 Stunden (zu Deutschland)
Religionen Anhänger von Volksreligionen 5,0 %, Christen 89,0 %, Sonstige 6,0 %
Ethnische Gruppen Bubi 9,5 %, Fang 83,0 %, Sonstige 7,5 %
Adjektiv Äquatorialguineisch
Bewohner Äquatorialguineer
Bewohnerin Äquatorialguineerin
UNO-Mitgliedschaft seit 1968
andere Organisationen Afrikanische Union
Alle Angaben ohne Gewähr, Stand: 2012

Geschenke zum Einzug

Landbeschreibung

Äquatorialguinea