Länderdaten
Barbados
Offizieller Name Barbados
Geographische Lage Mittelamerika
59º W / 13º N
Geschichtliches Gründungsjahr 1966
Politisch abhängig von Grossbritanien bis 1966
Einwohner/Staat 277.300 Einwohner
Hauptstadt Bridgetown
59º 03' W 13º 03' N
100 000 Einwohner
Grösste Stadt Bridgetown
Amtssprache Englisch
Codes BB, BRB, www.*.bb
Landesgrenze gesamt 0 km
Gesamtfläche 431 qkm
Landfläche 431 qkm
Wasserfläche 0 qkm
Küstenlinie 97 km
Angrenzende Länder keine
Tiefster Punkt Atlantischer Ozean 0 m
Höchster Punkt Berg Hillaby 336 m
Währung 1 Barbados-Dollar (BDS$) = 100 Cents
Unabhängigkeit 30. November 1966 (vom Vereinigten Königreich)
Nationalfeiertage 30. November (Tag der Unabhängigkeit von Großbritannien im Jahre 1966)
Zeitverschiebung -5 Stunden (zu Deutschland)
Religionen Christen 70,0 %, Konfessionslose 17,0 %, Sonstige 13,0 %
Ethnische Gruppen Mulatten 16,0 %, Schwarze 80,0 %, Weiße 4,0 %
Adjektiv Barbadisch
Bewohner Barbadier
Bewohnerin Barbadierin
UNO-Mitgliedschaft seit 1966
andere Organisationen Commonwealth
Alle Angaben ohne Gewähr, Stand: 2012

Geschenke aus der Küche

Landbeschreibung

Barbados Kein Inselstaat der Karibik ist so Britisch wie Barbados. Seit der Unabhängigkeit im Jahre 1966 bringen zahllose Touristen Devisen und damit Wohlstand auf die Insel.

Sanfte Hügel durchziehen Barbados, ansonsten besteht es aus verkarstetem Korallenkalk. Zuckerrohr wird überall angebaut, um daraus den bekannten Barbados-Rum herzustellen. In der Hauptstadt Bridgetown sieht man Gebäude im viktorianischen Stil, auf dem Land sind kleine Ortschaften mit eher karibischem Gepräge zu sehen.

Die schönsten Strände liegen entlang der Ostküste, die auch Platinum Coast genannt wird. Hier befinden sich auch einige der besten Hotels der Karibik mit einem umfassenden Freizeitangebot.