Länderdaten
Dominikanische Republik
Offizieller Name Dominikanische Republik
Geographische Lage Mittelamerika
72º W - 68º W / 17º N - 20º N
Geschichtliches Gründungsjahr 1844
Politisch abhängig von Haiti bis 1844
Einwohner/Staat 8.715.600 Einwohner
Hauptstadt Santo Domingo
69º 56' W 18º 30' N
2 500 000 Einwohner
Grösste Stadt Santo Domingo (2.500.000 Einwohner)
Amtssprache Spanisch
Codes DO, DOM, www.*.do
Landesgrenze gesamt 360 km
Gesamtfläche 48.730 qkm
Landfläche 48.380 qkm
Wasserfläche 350 qkm
Küstenlinie 1.288 km
Angrenzende Länder Haiti 360 km
Tiefster Punkt Lago Enriquillo -46 m
Höchster Punkt Pico Duarte 3,175 m
Währung 1 Dominikanischer Peso (dom$) = 100 Centavos (cts)
Unabhängigkeit 27. Februar 1844 (von Haiti)
Nationalfeiertage 27. Februar (Tag der Unabhängigkeitserklärung an Haiti im Jahre 1844)
Zeitverschiebung -6 Stunden (zu Deutschland)
Religionen Christen 92,0 %, Sonstige 8,0 %
Ethnische Gruppen Mulatten 79,0 %, Schwarze 15,0 %, Weiße 6,0 %
Adjektiv Dominikanisch
Bewohner Dominikaner
Bewohnerin Dominikanerin
UNO-Mitgliedschaft seit 1945
andere Organisationen Organisation Amerikanischer Staaten
Alle Angaben ohne Gewähr, Stand: 2012

Geschenke zum 30 Geburtstag

Landbeschreibung

Dominikanische Republik 1492 entdeckte der Seefahrer Christoph Kolumbus die Insel, auf der die Staaten Haiti und die Dominikanische Republik liegen und nannte sie Hispanola. Durch Krankheiten und Unterdrückung wurde die Urbevölkerung, die Arawaken, schnell ausgerottet und die Ausbeutung der Recoursen begann im grossen Stil. Erst 1844 wurde die Dominikanische Republik gegründet.

Die Cordillera Central im Westen des Landes reicht bis auf eine Höhe von 3.175 m, der tiefste Punkt liegt am Lago Enriquillo 46 m unter dem Meeresspiegel. Die Hauptstadt Santo Domingo liegt im Süden des Landes in der Küstenebene. Tropisches Klima mit starken Regenfällen im Sommer bestimmen das Klima der Dominikanischen Republik.

Bis heute und trotz der stetig ansteigenden Touristenzahlen, leben nicht alle Teile der Bevölkerung im Wohlstand und die sozialen Gegensätze sind sehr deutlich sichtbar.