Länderdaten
Monaco
Offizieller Name Fürstentum Monaco
Geographische Lage Europa
7º O / 44º N
Geschichtliches Gründungsjahr 1419
Politisch abhängig von seit Gründung unabhängig
Einwohner/Staat 32.200 Einwohner
Hauptstadt Monaco-Ville
7º 25' O 43º 45' N
13 500 Einwohner
Grösste Stadt Monte Carlo (13.500 Einwohner)
Amtssprache Französisch
Codes MC, MCO, www.*.mc
Landesgrenze gesamt 4 km
Gesamtfläche 2 qkm
Landfläche 2 qkm
Wasserfläche 0 qkm
Küstenlinie 4 km
Angrenzende Länder Frankreich 4,4 km
Tiefster Punkt Mittelmeer 0 m
Höchster Punkt Mont Agel 140 m
Währung 1 Französischer Franc (FF) = 100 Centimes (C)
Unabhängigkeit 1419 (beginn der Regentschaft des Hauses Grimaldi)
Nationalfeiertage 27. Januar (Fest der Hl. Devota, Schutzpatronin Monacos), 19. November (Festtag Fürst Rainers II.)
Zeitverschiebung 0 Stunden (zu Deutschland)
Religionen Christen 87,0 %, Sonstige 13,0 %
Ethnische Gruppen Franzosen 48,0 %, Italiener 17,0 %, Monegassen 17,0 %, Sonstige 18,0 %
Adjektiv Monegassisch
Bewohner Monegasse
Bewohnerin Monegassin
UNO-Mitgliedschaft seit 1993
andere Organisationen
Alle Angaben ohne Gewähr, Stand: 2012

Geschenk Hochzeitstag

Landbeschreibung

Monaco Monaco, das kleine Fürstentum an der Cote d´Azur, ist ein Touristenmagnet ersten Ranges. Das immer wieder neu genährte Interesse an der fürstlichen Familie, das weltstädtische Fluidum mit Spielkasino, Opernhaus, Luxushotels und Jachthafen, die einmalige Lage und Kulisse sowie das milde Klima sind unwiederstehliche Anreize für einen Besuch des Stadtstaates. Hinzu kommt ein reichhaltiges sportliches Angebot: von Segeln und Wasserski bis zu Tennis und Golf.