Fahne / Flagge
Islamische Republik Iran

Flagge Fahne

Flagge seit 29.07.1980

Farben / Symbole Die Farbe Grün steht für die Ordnung und die Fröhlichkeit aber auch für den Islam, die Farbe Weiß für den Frieden und die Freundschaft und die Farbe Rot für den Mut und das Blutvergießen während der Islamischen Revolution.

Oberhalb und unterhalb des mittleren weißen Streifens ist der Ruf "Allahu Akbar" „Allah ist groß“ zu lesen. Die insgesamt zweiundwanzig arabischen Schriftornamente verweisen auf das Datum der Rückkehr des Religionsführers Ayatollah Khomeini nach Iran. In der Mitte der Flagge befindet sich das rote Staatwappen von Iran. Es sieht aus wie ein stilisierter Globus, der vier Halbmonde und ein Schwert in sich trägt. Die vier Halbmonde und das Schwert symbolisieren die fünf Grundprinzipien des Islam Der Globus steht für den weltweiten Anspruch des Islamischen Glaubens.

Beschreibung / Bedeutung Die heutige Flagge von Iran wurde am 29. Juli 1980 offiziell eingeführt.

Die Farbkombination der heutigen Flagge wurde bereits zu Anfang des 20. Jahrhundert verwendet. In der Flaggenmitte wurde allerdings ein Löwe mit einem Schwert verwendet, das Symbol für das alte Persische Reich. Mit der Islamischen Revolution wurde der Löwe mit dem Schwert, durch eine kalligraphisch stilisierte Version des Wortes Allah ersetzt.

aktualisiert: 09/2011