Landkarte
Republik der Philippinen

online Karten - Landkarte  Philippinen

Landkarte


Kartenbeschreibung

Philippinen Die Philippinen sind die nordöstlichste Inselgruppe des Malaiischen Archipels zwischen dem Südchinesischen Meer und dem Pazifik. Der Inselstaat besteht aus mehr als 7100 Inseln, von denen etwa 20 % bewohnt sind. Die Philippinen sind Teil der den Pazifik umspannenden Inselbögen, die von vielen Erdbeben und Vulkanausbrüchen heimgesucht werden. Die Landschaftsform ist überwiegend gebirgig. Einige Inseln werden von Korallenriffen umsäumt. Der Archipel der Philippinen unterteilt sich in die beiden Hauptinseln Luzon im Norden und Mindanao im Süden, die ungefähr zwei Drittel der gesamten Landesfläche ausmachen, sowie ein Dutzend kleinerer und hunderte von kleinsten Inseln. Die meisten Inseln sin vulkanischen Ursprungs mit grössten Höhen von bis zu beinahe 3000 m. Es gibt noch zwölf aktive Vulkane.

Die Gesamtfläche von Philippinen beträgt 300.000 qkm, davon ist die Größe des Landes 298.170 qkm sowie 1.830 qkm Wasserfläche. Die Landkarte zeigt eine Landesgrenze von insgesamt 0 km. Demnächst hier: Straßenkarte Philippinen