Samstag, März 25, 2017
Text Size
Reisewissen

Reisewissen (2)

Bereits die Wikinger segelten nicht allzu gerne durch den stürmischen Skagerrak rund um die Nordspitze von Dänemark. Vor etwa Tausend Jahren navigierten sie ihre Schiffe recht mühsam über die 10 Kilometer breite Grenzlinie zwischen Nordsee und Ostsee nahe der heutigen Stadt Schleswig. Ab dem Jahr 1784 gab es einen neue kürzere Route, den Wasserweg auf der Eider zusammen mit dem 43 Kilometer langen Eiderkanal zwischen Rendsburg und Kiel-Holtenau, jedoch war er bald den wachsenden Schiffgrößen nicht mehr gewachsen. Also musste eine neue Lösung her, ein neuer Kanal.

Den meisten Menschen bereitet der Gedanke, die Uhr ein paar Stunden vor- oder nachzustellen kein großes Kopfzerbrechen, allerdings der Verlust oder die Wiederholung einen ganzen Tages werden schon ganz anders wahrgenommen. Aber genau mit dieser Problematik muss man sich beim Reisen über die international anerkannte Datumsgrenze auf dem 180. Längengrad befassen. Bei der Überquerung überspringt oder wiederholt man jeweils einen Tag.

Login Form



eMail Kontakt
Unser Facebook Blog